Datum/Zeit
04/07/2024
17:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Vor dem Essener Dom/Primark


Also am 4. Juli braucht der KITA-Protest „Es donnert in den Essener KITAs“ Unterstützung, von den Belegschaften, Eltern, Kindern, Großeltern, eben allen, die für bessere Arbeitsbedingungen, mehr Wertschätzung und Personal in KITAS kämpfen – klar, gerade auch von uns Couragefrauen. Unsere letzten Soli-Besuche sind wirklich gut angekommen, vor allem unsere Solierklärungen und unser selbstgemachtes Kitastrophenlied!

Wir machen ein

„Frauencafé to go“

Wir gehen von 17-18 Uhr zur KITA-Mahnwache zum Burgplatz (gegenüber Primark) und unterstützen den Protest der Erzieherinnen und Erzieher: „…Fachkräftemangel, nicht auskömmliche Finanzierung, die Herausforderung von inklusiver Arbeit und nicht zuletzt fehlende Kita-Plätze führen dazu, dass nicht jedem Kind die gleichen frühkindlichen Bildungschancen garantiert werden können…das können wir nicht länger dulden…“ (Verdi/Gewerkschaft)
Wir bringen Kaffee und Kuchen mit und freuen uns, wenn viele Couragefrauen, auch mit Kindern und Männern dabei sind!
In Essen fehlen 1600 Kitaplätze. Frauen baden das zumeist aus: Je mehr Teilzeit, desto weniger Lohn und Rente!
Bis Juli gehen wir jeden 1. Donnerstag im Monat von 17-18 Uhr zur KITA- Mahnwache mit dem „Frauencafé to go“.
Wir laden die Frauen, ggf. auch Männer, zu unseren Veranstaltungen und Treffen ein und gewinnen neue Mitstreiterinnen.

Frauencafe to Go – KITA Mahnwache

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

12 + dreizehn =