Kleinanzeigen-Plattform WelcomeNews.de für Essener und Flüchtlinge

Wie finden Menschen, die helfen wollen und ihre Angebote und Menschen,
die Hilfe benötigen zusammen? Durch Ihr persönliches Engagement! Wir
wollen es Ihnen und allen anderen etwas leichter machen die großartige
Hilfsbereitschaft sowie das ehrenamtliche und professionelle Engagement
für Flüchtlinge besser zu koordinieren.

Ein neues Internetportal bietet eine komfortable Schnittstelle zwischen
Angebot und Nachfrage – und das für die Nutzer völlig kostenfrei. Auf
Basis einer Kleinanzeigenseite können hier Angebote und Gesuche in 4
Sprachen eingestellt werden. Die Anzeigen werden vor der
Veröffentlichung redaktionell geprüft, so dass es zu keinem Zeitpunkt zu
ungewünschten Meinungsäußerungen oder Propaganda kommen kann. Die
Übersetzung in die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch
ist gewährleistet.

So wird z.B. Familie Müller aus Essen-Haarzopf oder Firma Schneider aus
Essen-Karnap per Anzeige bekannt geben können, dass sie eine Grillparty
für 5 Flüchtlinge organisiert oder eine Fahrradtour für 3 Flüchtlinge
anbietet. Flüchtlinge können beispielsweise anbieten, dass sie Essener
Bürgern bei der Gartenarbeit helfen, heimische Speisen kochen oder eine
Laufgruppe organisieren möchten.

Flüchtlingsunterkünfte können sekundenschnell darstellen, dass es Ihnen
an Unterwäsche für Flüchtlinge mangelt oder dass es Überschuss an
Kleidung, Materialien oder Arbeitskraft gibt.

Die gesamte Kommunikation in der Essener Stadtgesellschaft wird ab
sofort reibungsfreier und schneller verlaufen.

Behörden, Hilfsorganisationen und ausgewählte Einzelpersonen erhalten
auf Antrag einen Code, mit dem sie ohne Kontrolle der Redaktion Anzeigen
direkt einstellen oder Informationen verbreiten können. Somit ist
gewährleistet, dass z.B. die Stadtverwaltung Essen innerhalb von
Sekunden wichtige Informationen an alle Flüchtlinge und
Hilfsorganisationen versenden kann.

Über ein Newslettersystem werden alle Interessierten über aktuelle
Entwicklungen informiert.

info@WelcomeNews.de oder 0201-85832603

Bei der Präsentation zeigten sich alle ausnahmslos erfreut über die
neuen Möglichkeiten, besonders weil die Plattform leicht zu bedienen ist
und auch von Flüchtlingen aktiv genutzt werden kann. An einer App wird
gearbeitet. Weitere ehrenamtliche Übersetzer werden gesucht.
Es ist erwünscht, diese Info breit zu streuen und allen
Einrichtungsleitern, Flüchtlingsbetreuern und Runden Tischen zugänglich
zu machen.

https://essen.welcomenews.de