Kobané ist frei! IS-Terroristen zurückgeschlagen! Ein großer Tag!

Spontane SoliDemo Kobanè, Oktober in Chemnitz beim Frauenpolitischen Ratschlag

—–Telegramm an unsere Schwestern in Kobané—–

Große Freude, Kobané ist frei – frei vom Terror der faschistischen IS-Mörder – frei zum Wiederaufbau in der demokratischen Selbstverwaltung und Verwirklichung von Frauenrechten in der Region Rojava/Syrien!
Free Kobané!
Wir sind so froh, so stolz auf Euch, wir umarmen unsere Schwestern, die mitgekämpft haben und die Teil unseres Weltfrauenprozesses zur 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2016 in Nepal sind!
Welch eine berührende Nachricht!
Am Wochenende ist Europakonferenz der Weltfrauen in Athen – die Delegierten treffen sich das erste mal nach dem Frauenpolitischen Ratschlag im Oktober wieder. Damals war Kobané fast niedergeschlagen, weshalb wir eine spontane Soli-Demo gemacht haben.
Und jetzt, beim Weltfrauen-Treffen in Athen, ist Kobané FREI, sind unsere Schwestern und ihre Familien frei, auch wenn große Lücken geschlagen wurden, schmerzliche Verluste zu beklagen sind. Darüber trauern wir mit Euch.
WIR GRATULIEREN EUCH ZUM SIEG!
Wir haben keine Zweifel an Eurem Mut und Eurer Kraft zum weiteren Aufbau, gemeinsam mit Männern und Kindern und der festen Solidarität der Weltfrauenbewegung!
In unserem nächsten Frauencafé am Donnerstag wollen wir besonders an Euch denken und Euren Sieg, der auch ein Sieg der Weltfrauensolidarität ist, feiern!

In Liebe und Verbundenheit grüßen Euch herzlich
Eure Schwestern und Mitstreiterinnen vom
Frauenverband Courage Essen

http://www.derwesten.de/politik/syrische-stadt-kobane-vollstaendig-von-is-miliz-befreit-id10275698.html