04.11.2017: Violetta Parra – Filmvorführung zum 100. Geburtstag in Hattingen

Violeta_Veranstaltung_Einladung zum Download

Liebe Freunde und Kulturinteressierte,

anlässlich 100 Jahre Geburtsstunde der chilenische Ikone Violeta Parra, laden wir euch ganz herzlich am Samstag den 04. Nov. 17 um 18:00 im Bürgerzentrum Holschentor, Talstr. 8, in Hattingen ein.  

Wir zeigen den Spielfilm „Violeta Parra -Violeta se fué a los cielos” von Andrés Wood.

Es gibt eine kurze Einführung zu der Bedeutung des Lebenswerkes von Violeta Parra für die Kulturschaffenden Lateinamerikas. Violeta war eine Rebellin durch und durch. Politisch übte sie scharfe Kritik an den Großgrundbesitzer des Landes und Ausbeuter des Volkes. Deshalb stand sie immer unter „Beschuss“. Als alleinerziehende Mutter und Künstlerin lebte sie immer am Rande der Armutsgrenze. Sie wurde international bekannter durch das Lied „Gracias a la vida“ (Ich danke den Leben). Eine der Lieblingslieder oft vorgetragen von Mercedez Sosa.

Rebeca Canales und Angélica Urrutia, zwei ehemaligen Exilchileninnen führen euch durch den Abend.

Wir freuen uns auf euch

Angélica Urrutia

Kontakt Courage Gruppe Hattingen