Wir verurteilen die rechtswidrigen und sexistischen Polizeiübergriffe in Solingen!

„…Inzwischen  hatte  die  AfD Polizeiverstärkung angefordert, die mit  Blaulicht durch die belebte Düsseldorfer  Straße heranbrausten. Sie  verboten  unserem Trupp  auf  dem Rückweg  die

Fortsetzung  des  Straßenumzugs,  konfiszierten  unser  Mikrofon…Ein stämmiger Polizist packte die Spitzenkandidatin unserer Liste und Parteivorsitzende Gabi Fechtner gewaltsam am Genick und drängte sie in einen Hauseingang wie andere auch. Eine junge Frau wurde an der Brust von einem männlichen Polizisten in den  Hauseingang  geschoben.  Drei  Polizisten  rangen den Bundestagskandidaten Fritz Ullmann zu Boden, fesselten ihn (s. Foto), entnahmen ihm sein Handy und kündigten eine Anzeige wegen Paragraf  201 Strafgesetzbuch („Verletzung der Ver traulichkeit des Wortes“) an, weil er den unrechtmäßigen Polizeieinsatz filmen wollte!…